Hauptseite Gedankendenk

Gedankendenk

Ich denke jeder von wurde bereits mindestens einmal in seiner Erwartungshaltung nachhaltig enttäuscht und dies ist nicht einmal ein besonders aktuelles Phänomen; Noch in den 1950ern war man der allgemeinen Überzeugung, im Jahre 2020 hätte die Menschheit ihren Lebensmittelpunkt ins All verlegt, alle Krankheiten wären heilbar und das Wissen der Welt wäre grenzenlos. Die Realität sieht minimal anders aus.
1. Juni 2020 0 Kommentar
Vor etwas über einem Monat schrieb ich an dieser Stelle einen Artikel, in dem ich mich über die meiner Meinung nach nachlassende Qualität im öffentlich-rechtlichen Hörfunk am Beispiel des WDR ausließ. In den Tagen nach Veröffentlichung dieses Textes erreichten mich einige Reaktionen, die zum allergrößten Teil positiv waren. Von mehreren Seiten aus wurde mit nahegelegt, in der Sache doch ein wenig nachzuforschen, denn hier würde man sicherlich auf sehr unschöne Dinge stoßen. Meine Neugierde war geweckt. Ich habe mich durch andere Kritiken gewälzt, Nachforschungen angestellt und mit Insidern aus WDR-Kreisen gesprochen. Das Ergebnis ist der nun folgende Text.
10. Juni 2018 6 Kommentare
Wir hatten uns ziemlich lange nicht mehr gesehen, daher überraschte es mich sehr, als dir letztens auf dem Weg zum Bäcker über den Weg lief. Wir hielten an und unterhielten uns kurz. Es passierte, was bei uns immer passiert - Nach wenigen Sätzen artete es bereits in Foppereien, Albernheiten und Gelächter aus. Es war ein eingespieltes Ritual, welches wir jederzeit abrufen konnten, wenn wir es wollten. Ein Ergebnis unserer Vergangenheit. 10 Jahre zuvor, als Teenager, hingen wir nahezu täglich aufeinander. Manchmal sogar wortwörtlich Wir lagen auf der Couch in meinem alten Zimmer, hörten Musik, spielten selbsterdachte Kartenspiele und ab und an fanden wir Vorwände, uns gegenseitig von der Couch runterzuschubsen und darüber zu rangeln, wer das alleinige Recht hatte, die Couch besetzen zu dürfen.
23. Mai 2018 0 Kommentar